Dagmar Werkmann

Dagmar Werkmann

Fachärztin für Innere Medizin – Nephrologie

Studium der Medizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen, Klinikum Bad Hersfeld und am Hôpital Pourtalès, Neuchâtel (Schweiz).

2000-2007
Weiterbildung zur Internistin am Krankenhaus Freudenstadt gGmbH (Chefarzt Dr. E. Arnold)

2005
Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Regelmäßige Teilnahme am Notarztdienst in Freudenstadt und Stuttgart

2007
Facharztprüfung mit Anerkennung der Gebietsbezeichnung Innere Medizin

2007-2011
Weiterbildung im Fach Nephrologie in der Abteilung für Nieren- und Hochdruckkrankheiten / Transplantatinsmedizin im Katharinenhospital Stuttgart bei Prof. Dr. C. J. Olbricht

06/2011
Eintritt in die internistisch-nephrologische Gemeinschaftspraxis Dres.E.Hübel, R.Dunst, J.Langanke, Reutlingen Bad Urach

  • Erkennung, Vorbeugung und Behandlung von Nieren- und rheumatologischen Erkrankungen
  • Prävention, Diagnostik und Behandlung von Bluthochdruck und Bluthochdruck-assoziierten Folgeerkrankungen
  • Transplantationsmedizin
  • Ultraschalldiagnostik
  • Dialyseverfahren
  • Lipid- und Immunapherese
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
  • Bund deutscher Internisten
Top